unterschiedlichen Alters, die durch den gemeinsamen Glauben an Jesus Christus eng miteinander verbunden sind.

Die Beziehung zu Gott und zum Menschen wollen wir miteinander bewusst (er) leben und gestalten. In verschiedensten Treffen kommen wir zusammen, um miteinander das zu teilen, was wir mit Gott und untereinander erlebt haben. Wir haben erfahren, das der Glaube an Gott und die persönliche Beziehung zu Jesus Christus Sinn, Freude und Frieden im Leben schenkt, wie er nirgends sonst zu finden ist. Wir als Kreuzgemeinde Eickhorst wollen ein Raum bieten, an dem dieser Glaube erfahrbar wird. Jeden Sonntag kommen bei uns Menschen aus unterschiedlichen Generationen zusammen, um in vielfältiger Art und Weise gemeinsam zu singen, zu beten und auf Gottes Wort zu hören. Begegnen Sie Menschen, die ihnen gerne von ihren Erfahrungen mit Gott berichten. Nehmen Sie sich Zeit, mit Gott Kontakt aufzunehmen. Lassen Sie sich mit uns gemeinsam auf ein Abenteuer ein, was Ihnen mehr Erfüllung geben kann, als alles andere in Ihrem Leben bisher. Stöbern Sie ruhig ein wenig auf unserer Internetseite herum und informieren Sie sich über die vielen verschiedenen Gemeinschafts- und Hilfeangebote.

Wir würden uns freuen, Sie einmal bei uns begrüßen zu können.

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Zukunftsprozess des Landesverbandes 2026

19.06.2019/JF/JT Der Zukunftsprozess geht in die nächste Runde. Die Landesverbandsleitung wertet aus und bereitet Maßnahmen vor.Würfel stapeln Eva Maria Eine spannende Sitzung der Landesverbandsleitung fand am 15.06.2019 in der Scala-Gemeinde in Magdeburg statt.

19.06.2019


Der BEFG auf dem Kirchentag in Dortmund

Dort gab es neben Informationen die Möglichkeit, ein Erinnerungsfoto mit Martin Luther King zu machen oder Figuren und Symbole aus Wacholderholz zu schleifen. .

25.06.2019

Gott meint es gut

Die Teilnehmenden des APS-Kongresses beschäftigten sich mit den Bedingungen für den psychotherapeutischen und seelsorgerlichen Umgang mit Patienten in einer digitalisierten Welt..

17.06.2019