Cafeneu1a

Wir haben seit 2013 eine neue Atraktion in Eickhorst, das "Café Alte Schule". Drei mal im Jahr öffnen wir Sonntags ab 15.00 Uhr unsere Türen für die Menschen in unserer Umgebung. Hier haben Jung und Alt die Möglichkeit sich bei Kuchen, Tee und Kaffee zu treffen und die gemeinsame Zeit zu genießen. Ein ehrenamtliches Team bereitet die beiden Räume (der Alten Schule von Eickhorst) vor und die Gemeindemitglieder der Kreuzgemeinde backen für diesen Tag verschiedene Torten. So steht einem Treffen in guter Atmosphäre nichts mehr im Wege. Gegen 18.00 Uhr werden die Türen dann wieder geschlossen. 

Kommen sie doch vorbei und bauen sie mit alten Freunden den Kontakt wieder auf, oder lernen einfach neue Freunde kennen.

Wir freuen uns schon sehr auf Sie!

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Wasbüttel: Wirkungsvolle Aktionen zu 30 Jahre Mauerfall

Bild Wasbüttel Kartons21.11.2019/JT Die Gemeinde Wasbüttel mit Pastor Valery Netzer vernetzt sich mit der Dorfgemeinschaft, sammelt Hilfsgüter, feiert den Mauerfall vor 30 Jahren mit einem Friedensbrief und sendet Hilfsgüter nach Osteuropa. Die Allerzeitung berichtet am 18.11.2019 (in Auszügen), dass "fünf Gemeindemitglieder bei der Pilgerwanderung entlang der ehemaligen Zonengrenze von Parsau bis Oebisfelde dabei waren. Es gab einen Festgottesdienst in Wasbüttel unter dem Titel „Gott sei Dank!“, bei dem Gemeindemitglieder berichtet haben, wie sie persönlich den Mauerfall erlebt haben. .

21.11.2019