Reformation Plakat 2017 Hille neu 003Am Montag, 30. Oktober ist eine Konzertlesung mit Arne Kopfermann und Martin Dreyer in der Mensa der Gesamtschule um 20 Uhr. Eintritt Erwachsene 9 Euro Vorverkauf und 11 Euro Abendkasse, Schüler und Studenten 7 Euro Vorverkauf und 9 Euro Abendkasse.


BEAUTY FROM ASHES
in den Ruinen des eigenen Lebens die Schönheit der Gnade entdecken
Konzertlesung mit Arne Kopfermann & Martin Dreyer

Ein Musiker. Ein Autor. Zwei Biographien. Zwei Männer mit ihrer ganz eigenen Geschichte. Der eine erfolgreicher Komponist, Texter, Produzent und tourender Künstler. Der andere charismatischer Prediger, Vordenker und Begründer einer Gemeindebewegung. Als sie auf brutale Art und Weise an ihre Grenzen stoßen, müssen sie schmerzhaft lernen, ihr Leben neu auszurichten und zu meistern. Und in den Ruinen des eigenen Lebens die Schönheit der Gnade zu entdecken.
Zwei Männer mit schillernden Persönlichkeiten.
Bis jeder von ihnen sein eigenes Waterloo erlebt. Der eine findet sich auf dem Gipfel seines Erfolges nach einer Überdosis Drogen im Krankenhaus wieder. Ohne Erinnerung an die letzten 48 Stunden. Und ohne Aussicht auf eine Zukunft. Der andere freut sich mit seiner Familie auf einen sonnigen Ferientag, als sein Auto mit einem anderen Fahrzeug kollidiert und seine Tochter von einem Moment zum anderen aus dem Leben gerissen wird.
Zwei Biographien. Zwei Männer, deren Wege sich in jungen Jahren gekreuzt haben. Und jetzt wieder. Die Brüche in ihrer eigenen Geschichte kennen und durchleben müssen. Ohne dabei ihre ewige Hoffnung zu verlieren. Weil sie an einen Gott der zweiten Chancen glauben.
Arne Kopfermann, Jahrgang 1967, lebt mit seiner Frau als freischaffender Musiker in Friedrichsdorf im Taunus. Seine aktuellen CDs: „Weiter Weg (SCM Hänssler 2014)“ und „“Warum ich glaube“ (SCM Hänssler 2015).
Martin Dreyer, Jahrgang 1965, lebt mit seiner Familie als Autor und freiberuflicher Referent in Berlin. Er ist Begründer der Jesus Freaks und ein gefragter Sprecher und Buchautor, u. a. der „Volxbibel - altes und neues Testament" (Volxbibel Verlag 2012) und seiner Biographie „Jesus Freak – Leben zwischen Kiez, Koks und Kirche“ (Pattloch 2012)

Am Dienstag, 31. Oktober ist um 19 Uhr ein gemeinsamer Reformationsgottesdienst in der Hartumer Kirche (Eintritt natürlich frei Zwinkerndes Smiley)

Am Mittwoch, 1. November ist ein Humorvoll-literarischer Abend mit Andreas Malessa in den Mensa der Gesamtschule um 19 Uhr. Eintritt Erwachsene 8 Euro Vorverkauf und 10 Euro Abendkasse, Schüler und Studenten 6 Euro Vorverkauf und 8 Euro Abendkasse.

Wahrheit oder Irrtum?

Ich habe mich auf der Straße, unter Schülern und Lehrern, Berufstätigen und Rentnern, bei Freunden und Kollegen umgehört, was sie über Martin Luther und die Reformation wissen. Und bin auf Heldenlegenden, Horrorgeschichten, richtig falsche Zitate, vor allem aber auf viele kleine Halbwahrheiten und lustige Irrtümer gestoßen. Die hab' ich mir notiert. Und mit denen — und ihrer Beantwortung — würde ich Sie gerne anspruchsvoll unterhalten und erheitern.

Andreas Malessa im Vorwort seines Buches: Hier stehe ich, es war ganz anders

Hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen wirklich an eine Kirchentür? Warf er ein Tintenfass nach dem Teufel? Floh seine Frau Katharina in einem Heringsfass aus dem Kloster und pflanzte Luther wirklich ein Apfelbäumchen?

Alles fröhlicher Unsinn. Hörfunk- und TV-Journalist Andreas Malessa erzählt uns in solide recherchierten Fakten, wie es wirklich war. Unbeschreiblich unterhaltsam, kenntnisreich und voller Anerkennung für den großen Reformator. Kein Irrtum übrigens: Käthe und Martin hatten Zuschauer in ihrer Hochzeitsnacht...!

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Der Arbeitskreis Frauen lädt herzlich zum Frauenkulturabend am 14. September 2018 ein.

Es ist wieder soweit! Als Arbeitskreis Frauen im Landesverband NRW laden wir alle Frauen herzlich zum diesjährigen Frauenkulturabend ein. Frauenkultur blau Freitag, 14. September 2018 20.00 Uhr Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Witten   Zu Gast wird Jutta Juchmann sein, Theaterpädagogin und Schauspielerin am Almagors Theatron Arnsberg. ...

08.08.2018


Gemeindearbeit, aber nicht aus eigener Kraft

Impulse für die Gemeindearbeit mit farsisprachigen Menschen: Nach mehreren Arbeitstagen für leitende Mitarbeitende trafen sich diese nun zum persönlichen Austausch. .

15.08.2018

Sommerfestival voller Gottesmomente

Die Mischung aus tiefen Lebens- uns Glaubensfragen mit einem bunten Festivalprogramm und heißem Sommerwetter kam gut an und erzeugte eine ganz eigene Atmosphäre auf dem BUJU in Otterndorf..

08.08.2018

Zum Seitenanfang